Wenn unterstützt Motopädie?

Motopädie und Psychomotorik ist Grundsätzlich für alle Kinder geeignet, die Freude und Spaß an Bewegung haben.

Motopädie kann auch für Ihr Kind wichtig sein, wenn Sie bei  Ihrem Kind folgendes beobachtet haben:

  • häufiges stolpern, fallen, anecken
  • ist Ihr Kind oft orientierungslos
  • findet Ihr Kind nur schwer die Balance
  • fällt es Ihrem Kind schwer zur Ruhe zu Kommen
  • hat Ihr Kind Schwierigkeiten mit der Muskelspannung
  • kann sich Ihr Kind nur schwer konzentrieren
  • lässt sich Ihr Kind schnell ablenken
  • malt Ihr Kind ungern, da es den Stift nicht richtig führen kann
  • scheut Ihr Kind Körperkontakt oder verschiedene Materialien
  • hat Ihr Kind Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern
  • ist Ihr Kind ängstlich und zurückhaltend
  • hat Ihr Kind Übergewicht

oder hat der Arzt folgendes bei Ihrem Kind bereits diagnostiziert

 

  • ADS oder ADHS
  • Entwicklungsverzögerung
  • Sensorische Integrationsstörung SI